Nichtöffentliche Sitzungen 1. Quartal 2016

Sitzung vom 12.01.2016
1) Der Gemeinderat hat verschiedene Verträge im Sanierungsgebiet Euerbach anerkannt.
2) Der Gemeinderat stimmte dem Kauf eines Grundstückes am westlichen Ortsrand von Euerbach zu.
3) Der Gemeinderat stimmte der Löschung einer Rückauflassungsvormerkung bei einem Grundstück
in Euerbach zu.
4) Der Gemeinde wurde ein Anwesen im Altort von Obbach zum Kauf angeboten. Der Gemeinderat ist
an diesem Anwesen interessiert und beauftragte den Bürgermeister mit weiteren Verhandlungen.
5) Der Gemeinderat befasste sich erneut mit dem Kostenersatz für beschädigte Schulbücher in der
Grundschule. Der Gemeinderat vertritt die Auffassung, dass beim Kostenersatz eine einfache Regelung
gefragt ist. Nur mutwillig zerstörte Bücher sollen durch die Eltern ersetzt werden. Diese Auffassung wird
der Schulleitung schriftlich mitgeteilt.

Sitzung vom 26.01.2016
1) Der Gemeinderat stimmte dem Abschluss eines Arbeitsvertrages mit der Allianzmanagerin zu.
2) Der Gemeinderat wurde über die aktuelle Situation in einem Rechtsstreit in Sömmersdorf informiert.
Dem vom Gericht vorgeschlagenen Vergleich hat das Gremium zugestimmt.
3) Der Verein Kultur aus Passion hat in der Sparkasse Schweinfurt einen Sponsoring-Partner gefunden.
4) Für ein Darlehen mit einem aktuellen Stand von 710.000 € wurde eine zehnjährige Zinsbindung
vereinbart.
5) Dem Abschluss von Architektenverträgen mit dem Büro Kirchner für den Bau des Kreisverkehrs und
der Erschließung des Gewerbegebietes südlich der B 303 wurde zugestimmt.

Sitzung vom 23.02.2016
1) Der Gemeinderat befasste sich ausführlich mit der vorgesehenen Entwicklung eines Gewerbegebietes
südlich der B 303.
2) Die Mitarbeiter des Bauhofs haben sich in einem Workshop mit ihrem Arbeitsumfeld auseinandergesetzt
und verschiedene Ergebnisse festgestellt. Das Gremium nimmt dies zur Kenntnis; mit dem Text der
Stellenausschreibung für die Leitung des Bauhofs besteht Einverständnis.
3) Der Gemeinderat befasste sich erneut mit dem Rechtsstreit in Sömmersdorf. Dem gerichtlichen
Vergleichsvorschlag wurde zugestimmt.
4) Im Zuge des weiteren Breitbandausbaus nimmt die Gemeinde das Förderangebot des Freistaates
Bayern in Anspruch. Im Zuge des Auswahlverfahrens ist nur die Telekom als Bewerber aufgetreten.
Mit dieser Firma wird ein Kooperationsvertrag abgeschlossen.
5) Für das Gewerbegebiet südlich der B 303 wurde der Auftrag für die artenschutzrechtliche Prüfung
an das Büro Fabion, Würzburg, vergeben.

Sitzung vom 08.03.2016
1) Der Gemeinderat hat den Angebotspreis für den Grunderwerb im Bereich des Gewerbegebietes
südlich der B 303 festgelegt.

Sitzung vom 15.03.2016
1) Der Gemeinderat hat einen Kaufvertrag und einer Grundschuldbestellung im Sanierungsgebiet
Euerbach anerkannt.
2) Der Gemeinderat beschäftigte sich intensiv mit der Innenentwicklung. Hierbei wurde deutlich,
dass das Gremium die Ziele der Innenentwicklung unterstützt. Die Anregung zur Ausweisung eines
neuen Baugebietes wurde zurückgewiesen.
3) Der Architektenvertrag mit dem Büro Kirchner für den Umbau des Bauhofes wurde anerkannt.

Euerbach, 24.05.2016
Gemeindeverwaltung