Aufgrund des bayerischen Förderprogramms erhält die Grundschule einen Glasfaseranschluss.
Mit einem Kostenaufwand von ca. 65.000 € stellt die Telekom diesen Anschluss her. Die Gemeinde
erhält hierfür einen staatlichen Zuschuss in Höhe von 50.000 €, das entspricht einer Förderung
von ca. 80 %.

Die Arbeiten werden von der Fa. Schmitt und Zehe ab 19.05.2020 durchgeführt.
Ab diesem Zeitpunkt muss mit Behinderungen im Bereich der Goethestraße und
Sonnenstraße gerechnet werden.

Euerbach, 20.05.2020
Gemeindeverwaltung