Information über die beabsichtigte Änderung der Friedhofs- und Bestattungsordnung
für den Bereich des Gemeindefriedhofs in Euerbach


Die Fa. Meder, Bad Kissingen, hat bisher für die Gemeinde Euerbach die Arbeiten zum Öffnen
und Schließen der Gräber sowie verschiedene Leistungen im Bereich der Friedhöfe im
Gemeindeteil Euerbach erbracht. Die Fa. Meder hat den bestehenden Vertrag fristgerecht
zum 31.12.2019 gekündigt.


Der Gemeinderat ist der Ansicht, dass künftig alle Bestattungsunternehmen die Erlaubnis zum
Öffnen und Schließen der Gräber und aller Bestattungsleistungen erhalten sollen, damit künftig
nur ein Ansprechpartner für die Bestattung vorhanden ist.


Dies bedeutet, dass die Hinterbliebenen dem Bestattungsinstitut ihres Vertrauens künftig
(ab 01.01.2020) den Auftrag für die Öffnung und Schließung des Grabes, der Sargträger, usw.
erteilen und auch direkt mit diesem Unternehmen diese Leistungen abrechnen. Bisher wurden
diese Leistungen von der Gemeinde in Auftrag gegeben und in Rechnung gestellt.


Diese Satzungsänderung soll zum 01.01.2020 in Kraft treten.

Diese Regelung gilt ausschließlich für die beiden Gemeindefriedhöfe in Euerbach!
Die Friedhöfe in Obbach (Fa. Apfelbacher & Fehr) und Sömmersdorf (Fa. Meder)
werden weiterhin von den bekannten Bestattungsunternehmen betreut.


Gemeinde Euerbach
Euerbach, 30.12.2019
gez.
Arthur Arnold
Erster Bürgermeister