Aktuelles

Altbgm 

Die Verdienste von Arthur Arnold in seiner 24jährigen Amtszeit als Erster Bürgermeister von Euerbach wurden mit dem Ehrentitel „Altbürgermeister“ gewürdigt. Bei der Verleihung dabei waren: (von links) Dritter Bürgermeister Manfred Peter, Zweite Bürgermeisterin Gabriele Jakob, Erste Bürgermeisterin Simone Seufert, Brigitte und Arthur Arnold und der ehemalige Zweite Bürgermeister Ewald Schirmer.

In seiner 24jährigen Amtszeit als Erster Bürgermeister der Gemeinde Euerbach hat Arthur Arnold große Verdienste für das Gemeinwohl erworben. Daher beschloss der neu gewählte Gemeinderat, ihm die Ehrenbezeichnung „Altbürgermeister“ zu verleihen. Im Rahmen einer festlich gestalteten Gemeinderatssitzung übergab ihm Bürgermeisterin Simone Seufert die entsprechende Urkunde und blickte auf eindrucksvolle Weise auf seine Leistung und seinen Einsatz zurück.

Die Gemeinde Euerbach führt im Rahmen der Bayerischen Gigabit-Richtlinie
eine Markterkundung durch.

Weitere Informationen finden SIe unter:

Förderverfahren

Über den Stand der Arbeiten am Neubau des Kindergartens und der Tagespflege informierte
Architekt Jochim Schmitz, Schweinfurt, den Gemeinderat bei seiner letzten Sitzung. Insbesondere die
neu gewählten Mitglieder erhielten wertvolle Informationen zu diesem Projekt.

 Dach

Seit dem Baubeginn im Oktober 2019 sind deutliche Baufortschritte erkennbar. Die Rohbauarbeiten sind
weitgehendst abgeschlossen, der Dachstuhl wurde aufgestellt. Derzeit sind Spengler und Dachdecker
beschäftigt.

Kostenmäßig bewegt sich das Projekt nach Angaben des Planers im geplanten Rahmen. Die aktuelle
Kostenprognose unterschreitet die Kostenschätzung um ca. 200.000 €. Erste Bürgermeisterin Simone Seufert
wies auf die hohe Förderung durch Bund und Land hin. Diese liegt bei rund 1.5 Mio Euro.

 Über den Stand der Arbeiten an der Grundschule (Erweiterung für die Offene Ganztagsschule) informierte
Architekt Jochim Schmitz, Schweinfurt, den Gemeinderat bei seiner letzten Sitzung. Insbesondere die
neu gewählten Mitglieder erhielten wertvolle Informationen zu diesem Projekt.

Schule neu

Seit dem Baubeginn im November 2019 sind deutliche Baufortschritte erkennbar. Die Rohbauarbeiten sind
weitgehendst abgeschlossen. In naher Zukunft wird der Dachstuhl errichtet. Kostenmäßig bewegt sich das
Projekt nach Angaben des Planers im geplanten Rahmen. Die aktuelle Kostenprognose überschreitet die
Kostenschätzung um ca. 25.000 € oder 1,5 %. Erste Bürgermeisterin Simone Seufert wies auf die hohe
Förderung durch Bund und Land hin. Diese beträgt 1.1 Mio Euro.

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

trotz der Lockerungen, die in Kraft getreten sind, bleibt das Rathaus vorläufig weiter für den allgemeinen Besucherverkehr geschlossen.

Wie bereits in den letzten Wochen stehen wir Ihnen in dringenden Fällen, insbesondere im Melde- und Ausweisbereich, nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung zur Verfügung. Bitte nutzen Sie auch die Möglichkeiten über Telefon und E-Mail. Soweit sich ein Besuch im Rathaus nicht vermeiden lässt, bitten wir Sie um Beachtung folgender Regeln:

1. Besucher dürfen das Rathaus nur betreten, wenn sie beschwerdefrei sind und keinen Kontakt zu einem Infizierten hatten.

2. Besucher, die unter Quarantäne stehen, müssen dies angeben und sind von einem Besuch ausgeschlossen.

3. Besucher müssen einen Mund-Nasenschutz tragen.

4. Um Infektionsketten nachzuvollziehen, werden alle Besucher erfasst und die Daten bis zur Beendigung der Pandemie gespeichert.

Bitte beachten Sie, dass eine Infektion unter unseren Mitarbeitern dazu führt, dass alle Mitarbeiter anschließend für 14 Tage in Quarantäne müssen und wir in dieser Zeit keine Dienstleistung erbringen können.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund!

Euerbach, 11.05.2020
Gemeindeverwaltung