Der unterfränkische Jakobusweg von Fulda kommend Richtung Würzburg führt auf einer knapp 30 Kilometer langen Teilstrecke durch die Gemeinden der Allianz Oberes Werntal.
Auch die Gemeinde Euerbach liegt am uralten Pilgerweg, ein Jakobusbildstock am Platz vor dem alten Feuerwehrhaus (an der Bushaltestelle der Hauptstraße) zeugt davon. Die Jahreszahl 1518 ist in das Kapitel gemeißelt, vorne auf dem Bildstein ist die Figur des heiligen Jakobus zu erkennen, daneben zwei Muscheln.
Auf der Rückseite sind noch Fragmente einer Kreuzigungsgruppe zu sehen, mit Johannes und Maria an den Seiten. Auch an den beiden Seiten des viereckigen Bildsteins sind Reste von Heiligenfiguren sichtbar.

Im nahen Rathaus können Jakobus-Pilger während der Öffnungszeiten einen Pilgerstempel erhalten und sich in das Wanderbuch eintragen.

Falls Sie eine Unterkunft oder ein Gasthaus suchen, nutzen Sie einfach den Link zur Tourist-Info Schweinfurt 360 °.

Für weitere Fragen erreichen Sie uns unter der Tel. 09726/91550.

Weitere Infos zum Jakobusweg finden Sie über
die nachstehenden Links (Klick auf das Logo):

jakobus-statue in euerback

jakobus_stempel

 

 

muschel

Jakobus-Gesellschaft